30. November 2022

SOKO Wismar, die Krimiserie mit dem wohl schlechtesten Titelsong der Welt, ist eine unserer bevorzugten Serien im Fernsehen. So lag es nahe, in Wismar einen Zusatztag zu verbringen. Tatsächlich fand Claudia, noch bevor wir den Marktplatz mit Hotel erreichten, die Fernsehpolizeiwache, die eigentlich nur das Tor zum Heiligen-Geist-Kirchhof ist.

Wismar selbst ist so schön, wie es im Fernsehen rüberkommt. Man hat stets das Gefühl durch eine alte Hansestadt zu gehen. Selbst so neumodischer Kram wie das Karstadt-Ur-Kaufhaus haben einen besonderen Charme. Im Hotel fanden wir eine Schublade mit Medikamenten, ein Service, den wir dankend ablehnten. Eine unterhaltsame Hafenrundfahrt, ein super leckeres Essen im Brauhaus (Rindsroulade, Kartoffeln, Rotkohl/Burger) und ein Aufzug im Kirchturm sorgten für gute Stimmung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.